"Wir sagen Euch an, den lieben Advent " ist unser 20. Türchen ...

Text:                        Maria Ferschel 1954
Musik:                     Heinrich Rohr 1954
Satz:                       Uli Wunsch

Dieses bekannte Adventslied begleitet uns in unserem Liederprojekt durch die Adventszeit. Das Brauchtum des Adventskranzsingens stammt von Pfarrer Johann Hinrich Wichern (1808-1891), der für die Adventszeit in seinem Kinderheim einen großen Kranz im Speisesaal aufhängen ließ.

„Wir sagen Euch an den lieben Advent“ mit dem Text von Maria Ferschel entstand 1954.
Die Melodie wurde im selben Jahr vom Mainzer Kirchenmusikdirektor Heinrich Rohr verfasst. 

Die erste Strophe zum 1. Adventssonntag bestimmt den Beginn der „heiligen Zeit“ (des Advent), in der es um die Wegbereitung für den kommenden Herrn geht.  

Die zweite Strophe erinnert an eine Stelle aus Römer 15, 7: nach dem Vorbild Jesu Christi sollen sich die Menschen gegenseitig annehmen.

Der Mensch gilt in der dritten Strophe als Lichtträger – so wie Christus als „Licht der Welt“ -  und soll die dunkle Welt erleuchten.

Die Aussage des 4. Adventssonntags: „Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir!“ (Jes 60, 1)

 

Gesang:  Jasmin Joos, Sabrina Keller,
          Daniel Joos, Uli Wunsch
Orgel:      Uli Wunsch

 

20.Dezember 2020